Skip to main content

5 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN SCHLAF Vergleich, Tipps und Fakten Test

Genügend langer, tiefer und ungestörter Nachtschlaf ist für jeden der Leistungsfähig sein will, unverzichtbar. Hier kommen die 5 wichtigsten Tipps für einen gesünderen Schlaf.

1.Keine Unterhaltungsmedien

Ein möglicher, aber sehr wahrscheinlicher Grund für ein schlechtes Einschlafen und einen zu leichten Schlaf, kann das Smartphones sein. Deshalb empfiehlt es sich, dass Handy bereits eine Stunde vor dem zu Bett gehen auszuschalten oder auf Flugmodus umzustellen, um ein Stören während der Nacht zu vermeiden und vor dem Schlaf zur Ruhe zu kommen. Insgesamt sollten in der letzten Stunde vor dem zu Bett gehen, jegliche Unterhaltungsmedien vermieden werden.

Dies ist ein absolut wichtiger Tipp.

2. 7,5 statt 8 Stunden Schlaf

Natürlich ist die Länge des Nachtschlafs ausschlaggebend. Viele junge Leute zwischen 16 und 25 Jahren schlafen nur noch etwa 5-6,5 Stunden, wie eine Studie zeigte. Insgesamt leiden 2 von 3 Personen an chronischem Schlafmangel. Die beste Balance zwischen tiefen und weniger tiefen Schlafphasen erreicht man wenn man 7,5 oder 8,5 Stunden schläft. Also zum Beispiel sind nach dieser Theorie 7,5 Stunden erholsamer als 8 Stunden Schlaf. Ob diese Technik bei einem selbst funktioniert muss man ausprobieren. Unsere Autoren waren allerdings sehr positiv überrascht von diesem simplen Technik für einen besseren Schlaf.

3. Entspannungsübungen

Für alle die Probleme mit dem Einschlafen haben, ist dieser Abschnitt interessant. Eine der bekanntestes und am meist bewährtesten Entspannungs- und Einschlafübungen ist das fokussieren eines bestimmten Punktes für längere Zeit. Nach nur kurzer Zeit findet man zur inneren Ruhe. Hilfreich für diese Übung ist es sich, an die Decke über dem Bett, einen kleinen und Runden Punkt zu kleben. So bizarr das ganze klingen mag, es funktioniert bei beinah jedem.

4. Richtige Nahrung

Kohlenhydrate am Abend liegen einem bekanntlich schwer im Magen und können sich negativ auf den Nachtschlaf auswirken. So empfiehlt es sich Abends eher leicht verdauliche Nahrung, wie zum Beispiel Salat und leichte Milchprodukte sowie Nüsse zu sich zu nehmen.

5. Ausreichend Training

Wer am Tag aktiv war, der wird am Abend wohl kaum Probleme haben, einzuschlafen. Also ist unser fünfter und letzter Tipp, sich am Tag genügend zu verausgaben. Treiben Sie täglich eine Stunde Sport und geben Sie alles! Denn wie jeder weiß. No pain, no gain! 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen